Pressemitteilung Düsseldorf den 23.05.2018 Handelsblatt

Handelsblatt setzt auf Premium-Strategie

Der Startschuss für die neue Premium-Strategie des Handelsblatts ist gefallen: Die Wirtschafts- und Finanzzeitung baut ihr Paid Content-Angebot weiter aus. Künftig sind alle Artikel, Infografiken und Recherchetools auf der Webseite www.handelsblatt.com kostenpflichtig. Nur noch der Texteinstieg ist sichtbar und weniger als eine Handvoll Artikel sind monatlich frei verfügbar.

Die Leserinnen und Leser, die einen Premiumzugang haben, können weiterhin uneingeschränkt auf alle Artikel auf der Webseite, das Handelsblatt E-Paper, die Handelsblatt App und das Handelsblatt Archiv zugreifen. Darüber hinaus sind die zahlenden Nutzer automatisch Mitglied des Handelsblatt Wirtschaftsclubs, der größten Verbindung der Wirtschaftselite in Europa mit zahlreichen exklusiven Leistungen von außergewöhnlichen Veranstaltungen bis zu besonderen Produktangeboten.

„Mit dem neuen Bezahlmodell geht das Handelsblatt den schon vor Jahren begonnenen Weg der digitalen Transformation konsequent weiter“, sagt Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe. „Dabei gilt wie immer unser Leitsatz ‚Substanz entscheidet‘ und der Fokus, unseren Leserinnen und Lesern hochwertigen und exklusiven Journalismus zu bieten. Das neue Premiummodell hilft uns, auch künftig in unsere hohe journalistische Qualität zu investieren, die uns zum vertrauenswürdigsten Medium des Landes und zur ‚European Newspaper of the Year‘ gemacht hat.“

„Die Zahl der Handelsblatt Digital-Abonnenten steigt Woche für Woche. Schon bald werden weit mehr als die Hälfte unserer zahlenden Leser unsere digitalen Produkte nutzen“, ergänzt Sebastian Matthes, Stellvertreter des Chefredakteurs & Head of Digital beim Handelsblatt. „Ihnen bieten wir die exklusiven Inhalte unserer integrierten Redaktion – ergänzt durch multimediale Erzählformen, spezielle Newsletter, Datenbanken für umfangreiche Zahlen-Recherchen sowie vertiefende Themenseiten.“

Der Ausbau des Paid Content-Angebots ist ein zentraler Bestandteil der gesamten Digitalstrategie des Unternehmens.

Gerrit Schumann, Geschäftsführer der Handelsblatt Media Group: „Unser Ziel ist es, mit allen digitalen Produkten relevante und individuelle Benutzererlebnisse zu schaffen. Dabei sind vier Aspekte besonders wichtig: Einfache Bedienung, schneller Zugang zu relevanten Inhalten, moderne Storytelling-Formate und Interaktivität. Und dafür wollten wir für unsere Kunden auch ein klares und verständliches Bezahlmodell einführen. Mit Handelsblatt Premium ist der Zugang zu unserer Wirtschafts- und Finanz-Community nun sehr einfach und transparent.“

Alle Details zu den neuen Premium-Angeboten des Handelsblatts gibt es hier.

 

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@handelsblattgroup.com