Pressemitteilung Düsseldorf den 19.02.2018 Handelsblatt

Smartphone-App Handelsblatt10 mit German Design Award ausgezeichnet

Die innovative Smartphone-App Handelsblatt 10 hat den German Design Award 2018 in der Kategorie „Apps“ gewonnen. Die mobile Abendzeitung des Handelsblatts, die im April 2016 gestartet ist, überzeugte die internationale Jury mit höchster Designqualität, klaren Seitenstrukturen und einer intuitiven Nutzerführung. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz.

„Mit der App bietet die Zeitung allen, die wenig Zeit haben und dennoch informiert sein wollen, die zehn wichtigsten Themen des Tages journalistisch auf hohem Niveau aufbereitet. Ein toller Service, der Nachrichten in aller Kürze auf den Punkt bringt“, heißt es in der Jury-Begründung. Handelsblatt10 erscheint werktäglich am frühen Abend mit den zehn wichtigsten Themen des Tages. Jede Ausgabe umfasst zehn Artikel, die kurz, präzise und tiefgründig das aktuelle Tagesgeschehen zusammenfassen. Das Design wurde von Marco Barooah-Siebertz, Creative Director der Kölner Agentur Superblau, entwickelt und gemeinsam mit der Handelsblatt-Redaktion und dem Bereich Digitale Geschäftsfelder umgesetzt.

Gerrit Schumann, Chief Digital Officer der Handelsblatt Media Group: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung – sie zeigt einmal mehr, wie wichtig das perfekte Zusammenspiel von Design, Nutzerführung und Inhalten bei der Entwicklung von mobilen Apps ist. Und das ist erst der Anfang: Als Teil unserer digitalen Strategie werden wir unser Angebot an mobilen Apps massiv ausbauen. Smartphones und Tablets machen weltweit die Mehrheit der Internetnutzung aus, daher heißt digitaler Zugang vor allem mobiler Zugang.“

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

 

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@handelsblattgroup.com