Unternehmen

Unsere Mission


Die Handelsblatt Media Group definiert sich als Gemeinschaft zur Verbreitung des wirtschaftlichen Sachverstandes. Unsere 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Redaktion und Verlag sorgen täglich dafür, die Verbreitung des wirtschaftlichen Sachverstandes kraftvoll in die Tat umzusetzen – unabhängig, ob auf Zeitungspapier oder dem Tablet, gedruckt oder digital. Denn: Nur wer ökonomische Zusammenhänge versteht, kann im Alltag bessere Entscheidungen treffen – ob in der Schule, auf dem Campus oder im Berufsleben. Dies fördern wir nach Kräften mit unseren Publikationen, Online-Kanälen und verschiedenen Initiativen, die wir ins Leben gerufen haben und unterstützen.

Unsere Werte

Die Handelsblatt Media Group ist Deutschlands führende Mediengruppe für Wirtschaft und Finanzen, die auch international Gehör findet. Durch die Entwicklung neuer Formate, Produkte und Services haben wir uns vom altehrwürdigen Verlagshaus zur innovativen und dynamischen Mediengruppe entwickelt – das bleibt unsere Richtung für die Zukunft.

Auf folgenden sechs Fundamenten steht unser tägliches Handeln:

Exzellenz

Jeder von uns ist in seinem Gewerk überdurchschnittlich. Wir wollen die besten Köpfe in unseren Reihen. Unsere Produkte sind die Benchmark: journalistisch, im Service und in der kommunikativen Wirkung. Unsere Medien sind stets das Leitmedium in ihrem Segment.

Unabhängigkeit

Die redaktionelle Unabhängigkeit ist unverhandelbar. Wir fördern die Unabhängigkeit des Denkens in jedem Bereich, bei jedem Einzelnen von uns. Je vielseitiger die Perspektiven, desto fruchtbarer die Diskussion und das Ergebnis. Es gilt das Recht zum freien Denken und zur freien Rede.

Klarheit

Wer mit uns in Kontakt kommt – sieht klar. Wir bereiten komplexe Themen verständlich auf. Kommen zum Punkt. Zeigen Haltung und sorgen so für Verständnis und Orientierung – in unseren Medien und im täglichen Miteinander.

Gemeinschaft

Wir stehen für mehr Zugänglichkeit und Nähe - in unserem Medienhaus und in unserem Verhältnis zu unseren Leserinnen und Lesern. Sie sind nicht mehr nur Abonnenten, sondern Teil unserer Gemeinschaft und aktive Mitglieder in unseren Wirtschaftsclubs. 

Innovation

Wir brauchen einen kühnen Geist, um uns neu zu erfinden und das Undenkbare zu denken. Wir brauchen den Mut, bestehendes in Frage zu stellen und die Empathie neue Bedürfnisse zu erspüren. Die Optimierung jedes einzelnen Details wird zum gemeinsamen Ziel.

Zuversicht

Information, Wissen und Orientierung sind in unserer Welt überlebenswichtig. Deshalb übernehmen wir die Verantwortung, einen spürbaren Beitrag für Verständigung und die Verbreitung des wirtschaftlichen Sachverstands zu leisten.

Journalismus in drei Darreichungs-Formen

Print

Digital

Live


Die Handelsblatt Media Group bietet Journalismus in allen Dimensionen – gedruckt, digital und live. Das heißt konkret: Wir investieren neben dem traditionellen Printgeschäft und dem weiterhin stark expandierenden Digitalgeschäft kraftvoll in den Bereich des Live-Journalismus. Dabei geht es insbesondere um die Verbindung von Information und Inspiration, um kluge Ideen und um die Begegnung von Menschen mit Menschen.

Management

Ingo Rieper

Geschäftsführer,
Chief Financial Officer

» Zum Lebenslauf

 

Gerrit Schumann

Geschäftsführer,
Chief Digital Officer

» Zum Lebenslauf

 

Frank Dopheide

Geschäftsführer,
Sprecher der Geschäftsführung
» Zum Lebenslauf

Unsere Initiativen

Dieter von Holtzbrinck Stiftung

Die gemeinnützige Dieter von Holtzbrinck Stiftung wurde 2007 ins Leben gerufen. Sie verfolgt mehrere Ziele: die Unterstützung und Gründung von sozialen wie auch kulturellen Einrichtungen, Unterstützung von wissenschaftlicher Forschung sowie Förderung der Ausbildung von Jugendlichen. 

Handelsblatt macht Schule

Seit dem Schuljahr 2003/04 unterstützen wir Lehrer von allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bei ihrem Lehrauftrag. Kostenlos stellen wir dazu allen interessierten Lehrern aktuelle Unterrichtsmaterialien und Handelsblatt-Exemplare zur Verfügung. Wir wollen Lehrern damit helfen, Wirtschaftsunterricht aktuell und spannend zu gestalten, damit sie bei ihren Schülern Interesse und Verständnis für ökonomische Zusammenhänge wecken können. 

Georg von Holtzbrinck-Schule

Die Georg von Holtzbrinck-Schule ist die führende Aus- und Fortbildungsstätte für Wirtschaftsjournalisten in Deutschland. Sie wurde 1988 von Dieter von Holtzbrinck und dem Journalistik-Professor Ferdinand Simoneit gegründet und bildet den journalistischen Nachwuchs für die Qualitätstitel Handelsblatt und WirtschaftsWoche aus. Die Absolventen der Schule arbeiten für alle führenden Medien in Deutschland und der Schweiz. Schulleiter ist Peter Brors, der ebenfalls die Georg von Holtzbrinck-Schule absolviert hat und stellvertretender Chefredakteur des Handelsblatts ist.

orange

Das Jugendportal Orange by Handelsblatt begeistert Schüler und Studenten für aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die Orange-Autoren erklären komplexe Sachverhalte in einfacher Sprache, ordnen ein und geben der jungen Generation eine Stimme in den Diskussionen unserer Zeit – überraschend jung, frisch und international. Für Orange schreiben, fotografieren und filmen junge Autoren, die in verschiedenen Ländern der Welt studieren und anschließend als Journalisten arbeiten wollen. 

Kurz-Chronik

Das 1946 gegründete Handelsblatt wurde im Jahr 1971 von der Verlagsgruppe von Holtzbrinck übernommen. Anfang der 90er Jahre ging die Handelsblatt Media Group als Dachunternehmen hervor. Seit 2009 gehört die Gruppe zur DvH Medien GmbH. 

  1. 1946

    Erste Ausgabe des Handelsblatts

  2. 1969

    Einstieg von Verleger Georg von Holtzbrinck; Übernahme von Industriekurier

  3. 1971

    Übernahme durch Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck; Dieter von Holtzbrinck wird Geschäftsführer

  4. 1974

    Kauf von WirtschaftsWoche und Ausbau des Bereichs der Zeitschriften

  5. 1983

    Einzug in das Verlagsgebäude in der Kasernenstraße

  6. 1988

    Gründung der hauseigenen GvH-Schule für Wirtschaftsjournalisten

  7. 90er

    Erwerb von div. Beteiligungen und Fachverlagen

  8. 1996

    Start von Handelsblatt Online, weitere Online- und Digitalangebote folgen

  9. 2009

    Übernahme durch die DvH Medien GmbH

  10. 2012

    Investitionen in Digitale Transformation; Launch von innovativen Apps

  11. 2014

    Going Global: Start von englisch-sprachiger Handelsblatt Global Edition; Einführung von Premium-Angeboten 

  12. 2016

    Start der Wirtschaftsclubs von Handelsblatt und WirtschaftsWoche

  13. 2017

    Übernahme von Euroforum und Ausbau von Journalismus-Live als drittes Standbein; Start von Edison

  14. 2018

    Umfirmierung in Handelsblatt Media Group; Umzug in neues Gebäude in der Toulouser Allee

Unsere Marken und Beteiligungen