ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER HANDELSBLATT GMBH

  Wir freuen uns, Sie als Kunde der HANDELSBLATT MEDIA GROUP begrüßen zu dürfen. Nachfolgend stellen wir Ihnen die allgemeinen vertraglichen Regelungen für die mit unseren Unternehmen geschlossenen Vertragsbeziehungen dar. Inhaltsverzeichnis: Allgemeine Regelungen für Lieferungen und Leistungen der Handelsblatt GmbH
  1. Allgemeine Regelungen für alle Angebote der Handelsblatt GmbH II. Besondere Bedingungen
  1. Allgemeine Regelungen für alle Angebote der Handelsblatt GmbH
  1. Wer sind wir?

Ansprechpartner für die Nutzung dieser Webseite, aber auch für alle Fragen rund um unsere Lieferungen und Leistungen ist die Handelsblatt GmbH, Toulouser Allee 27, 40211 Düsseldorf, Amtsgericht Düsseldorf, HRB 38183, UST-ID: DE812813090, Geschäftsführer: Frank Dopheide, Gerrit Schumann. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Handelsblatt GmbH Postfach 103345 40024 Düsseldorf Tel. 0800 2233110 Fax 0800 7238 307 E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

  1. Unsere Angebote und Leistungen
    1. Was bieten wir?

Unser Haus steht für weit mehr als unsere bekannten Printprodukte. Mit den Seiten www.wiwo.de, www.handelsblatt.com und www.karriere.de verfügen wir auch über qualifizierte redaktionelle Online-Auftritte.

Darüber hinaus bieten wir umfangreiche Shop-Angebote, exklusive Mitgliedschaften in unseren Wirtschaftsclubs und im China Circle Club und unsere umfassenden Research-Angebote und Download-Möglichkeiten sowie Archivfunktionen. Selbstverständlich können Sie sich bei uns auch aktiv beteiligen, indem Sie beispielsweise eigene Kommentare posten.

    1. Unsere Regelungen

Für unsere Leistungen müssen wir - schon aus gesetzlichen Gründen - Regelungen vorsehen, die wir nachstehend wiedergeben. In diesem Allgemeinen Teil finden Sie die Regeln, die für alle unsere Angebote gelten. Wenn Sie sich für eine bestimmte Leistung interessieren, beispielsweise eine Mitgliedschaft im Handelsblatt Wirtschaftsclub bzw. WirtschaftsWoche Club oder den Einkauf in einem unserer Shops, bekommen Sie dazu noch einmal Besondere Bedingungen. Dazu können Sie auf dieser Seite einfach nach unten scrollen. Wir empfehlen Ihnen aber unser Inhaltsverzeichnis, das Sie über den Link aufrufen können. Das Inhaltsverzeichnis ermöglicht es Ihnen, direkt zu den Sie interessierenden Angeboten und den dafür geltenden Besonderen Bedingungen zu springen.

Unsere Regelungen geltend für alle Lieferungs- und Leistungsbeziehungen zwischen uns und Ihnen als Kunden. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart werden. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen werden nur Vertragsbestandteil, wenn wir diese mindestens in Textform anerkennen. Unsere Regelungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen eines Kunden eine Lieferung oder Leistung erbringen.

Bitte melden Sie sich bei Fragen oder Unklarheiten bei unserem Kundenservice

Handelsblatt GmbH Postfach 103345 40024 Düsseldorf Tel. 0800 2233110 Fax 0800 7238 307 E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

  1. Werden Sie ein registrierter Kunde!

Selbstverständlich müssen Sie sich nicht registrieren, wenn Sie auf unseren Seiten einfach browsen wollen. Als besondere Leistung unseres Hauses bieten wir Ihnen aber die Möglichkeit, Ihre Daten einmalig zu hinterlegen. Sie können danach alle unsere Leistungen abrufen oder Bestellungen vornehmen, ohne dass Sie sich noch einmal anmelden müssen. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort genügen.

Bitte beachten Sie für Ihre Registrierung folgendes:

    • Registrieren lassen kann sich nur, wer wenigstens 18 Jahre alt ist.
    • Alle Angaben müssen vollständig und zutreffend angegeben werden. Bei Unklarheiten - z.B. bei den Zahlungsdaten - kontaktieren wir Sie; wir behalten uns allerdings auch eine Sperrung vor, wenn wir Unregelmäßigkeiten entdecken oder vermuten müssen.
    • Wie Sie sehen, haben wir ein sehr breites Angebot an Produkten und Leistungen. Nicht alles ist vielleicht für Sie interessant. Daher müssen Sie auch nicht befürchten, von uns mit unerwünschter Werbung belästigt zu werden, nur weil Sie sich registriert haben. Wir übermitteln Ihnen per E-Mail, Telefon oder Telefax für Sie interessante Angebote nur dann, wenn Sie darin zuvor ausdrücklich eingewilligt haben. Diese Einwilligung fragen wir bei der Registrierung ab. Ohne Ihre Einwilligung benutzen wir die genannten Medien nur, soweit dies für eine konkrete Lieferung oder Leistung erforderlich ist und nicht für sonstige Zwecke!

Vorteile Ihrer Registrierung:

    • Ihre Anfragen, Bestellungen, Downloads oder sonstige Kontaktaufnahmen mit uns werden in Ihrem Kundenaccount gespeichert und sind für Sie jederzeit einsehbar. So haben Sie stets einen genauen Überblick, welche Leistungen Sie von unserem Haus gerade in Anspruch nehmen. Selbstverständlich können Sie dort auch den Status Ihrer Bestellungen nachverfolgen. Ihren Kundenaccount und Ihre Registrierungsdaten können Sie jederzeit ändern.
    • Als registrierter Kunde können Sie vergangene Bestellungen einsehen, und sich in unseren Online-Portalen aktiv an Diskussionen beteiligen.
    • Für registrierte Kunden veröffentlichen wir regelmäßig Vorteilsangebote und informieren Sie hierüber per E-Mail - es lohnt sich, bei uns vorbei zu schauen.

Bitte beachten Sie zum Umgang Ihrer Registrierungsdaten auch unsere Datenschutzbestimmungen, die Sie hier abrufen können.

  1. Wie können Sie bei uns bestellen?

Wir bieten eine Vielzahl von Bestellmöglichkeiten. Sie können sich schriftlich, per Telefon, Telefax oder auch online an uns wenden. Bitte verwenden Sie dazu folgende Kontaktdaten:

Handelsblatt GmbH Postfach 103345 40024 Düsseldorf Tel. 0800 2233110 Fax 0800 7238 307 E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

Nach Eingang Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen eine Bestätigung. Wenn Sie uns eine E-Mail-Adresse angeben, erhalten Sie diese sofort, andernfalls per Post. Mit der Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zwischen uns zustande.

Für manche Leistungen unseres Hauses gelten besondere Bedingungen, z.B. ein Widerrufsrecht. Bitte sehen Sie dazu in den Besonderen Bedingungen nach.

  1. Sie möchten nur browsen?

Die Inhalte auf diesen Seiten sind in Teilen frei zugänglich und werden von uns tagesaktuell überarbeitet. Natürlich recherchieren wir alle bei uns veröffentlichten Inhalte sehr sorgfältig. Teilweise beruhen unsere Beiträge aber auch auf Meldungen von Nachrichtenagenturen oder Dritten. In diesem Fall schließen wir jegliche Haftung und Gewährleistung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Verwendbarkeit für Ihre Zwecke aus. Ferner geben Beiträge Dritter nicht notwendig unsere Auffassung wieder.

Sollten unsere Inhalte einen Fehler enthalten, einen rechtswidrigen Beitrag enthalten oder gegen Rechte Dritter verstoßen, sind wir für einen Hinweis [kundenservice@handelsblattgroup.com] dankbar. Wir sind bemüht, diesen Vorgang so schnell wie möglich aufzuklären und zu beheben.

  1. Urheberrecht

Die Inhalte unserer Angebote sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen diese daher ohne unsere gesonderte Zustimmung nur zu privaten oder sonstigen eigenen, nicht-kommerziellen und/oder -gewerblichen Zwecken nutzen und dafür auch auf Ihrem Computer speichern. Hierzu zählt auch die berufliche Nutzung an Ihrem Einzelarbeitsplatz. Ein Ausdruck ist ebenfalls zu privaten oder sonstigen eigenen, nicht-kommerziellen und/oder -gewerblichen Zwecken, insbesondere eigenen Informationszwecken, erlaubt. Gleiches gilt für eine Archivierung. Jede darüber hinausgehende Nutzung unserer Inhalte außerhalb der gesetzlichen Schrankenbestimmungen, insbesondere jede Vervielfältigung, Speicherung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung, etc. zu kommerziellen und/oder gewerblichen Zwecken, also auch eine Speicherung in Datenbanksystemen oder eine Nutzung innerhalb von Präsentationen im gewerblichen Betrieb, eine Veröffentlichung im Inter- oder Intranet, sowie eine Weitergabe von Inhalten oder eine Einräumung von Rechten an Dritte, bedarf unserer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung. Unsere Inhalte dürfen auch nicht durch Robot-/Crawler-Suchmaschinentechnologien oder sonstige automatische Mechanismen vervielfältigt werden. Ebenso bedarf, sofern nicht § 49 UrhG Abweichendes bestimmt, die Erstellung eines (auch elektronischen) Pressespiegels der Lizenzierung durch uns oder die Presse-Monitor Deutschland GmbH (PMG). Wenn Sie bei uns weitergehende Rechte an Inhalten dieser Seiten erwerben wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an nutzungsrechte@handelsblattgroup.com.

Bei einer Nutzung unserer Inhalte entgegen der vorstehenden Bestimmungen, insbesondere einer Verwendung unserer Inhalte für kommerzielle und/oder gewerbliche Zwecke ohne vorherige Zustimmung, sind wir berechtigt, die mit Ihnen geschlossenen Verträge jederzeit fristlos zu kündigen und Sie auf Vergütung der erfolgten unberechtigten kostenpflichtigen Nutzungen gemäß unserer aktuellen Preislisten sowie auf weiteren Schadensersatz, insbesondere bei Ansprüchen Dritter, die aufgrund der widerrechtlichen Nutzung uns gegenüber geltend gemacht werden, in Anspruch zu nehmen. Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten. Wir behalten uns außerdem vor, jederzeit eine Überprüfung der tatsächlichen Nutzung unserer digitalen Produkte vorzunehmen (siehe II.1.d.3.)

  1. Unsere Haftung

Wir bieten unsere Leistungen auf der Grundlage aktueller technischer und rechtlicher Rahmenbedingungen des Internets an. Wir können daher keine Haftung für die ungestörte Verfügbarkeit unserer Leistungen übernehmen. Eine Haftung für Datenverluste, Zugangsstörungen oder sonstige Beeinträchtigungen, die aus der Nutzung unserer Seiten entstehen, schließen wir daher aus, soweit nachfolgend nichts anderes geregelt ist.

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn Ihre Ansprüche auf einem vorsätzlich oder grob fahrlässigen Verhalten unsererseits beruhen oder wenn eine Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit vorliegt und in Fällen zwingend angeordneter Haftung, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz.

Ansonsten haften wir nur, wenn wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen. Der Schadensersatzanspruch ist in diesen Fällen auf einen vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Die Haftung für Datenverluste ist in jedem Fall ausgeschlossen.

In allen anderen Fällen haften wir nicht.

  1. Zahlungen

Wenn Sie bei uns eine kostenpflichtige Bestellung vornehmen, liefern wir immer unter Eigentumsvorbehalt. Bei Neukunden oder Bestellungen über € 150 können wir eine Zahlung durch Vorkasse verlangen. Soweit wir im Übrigen nichts anderes vereinbaren, sind alle unsere Rechnungen innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungseingang ohne Abzug zur Zahlung fällig.

Für einzelne Leistungen (z.B. unsere Clubmitgliedschaften) gelten Sonderregelungen, die Sie in den Besonderen Bedingungen jeweils einsehen können.

Sollten wir innerhalb von drei Wochen nach Zusendung einer Rechnung keine Zahlung erhalten haben, mahnen wir Sie noch einmal an. Geht auch dann keine Zahlung ein, behalten wir uns vor, den Vertrag zu kündigen, erbrachte Leistungen abzurechnen und ggf. auch weitere juristische Schritte einzuleiten.

  1. Noch ein paar rechtliche Einzelheiten zum Schluss

Wir erlauben uns, diese Bedingungen von Zeit zu Zeit zu überarbeiten. Wenn Sie ein registrierter Kunde sind, erhalten Sie von uns darüber eine Nachricht per E-Mail. Ansonsten informieren wir Sie bei einer Bestellung. Sofern Sie der Änderung nicht innerhalb von vier Wochen widersprechen, geltend die jeweils neuesten Regelungen von Ihnen als genehmigt. Wir werden Sie zusammen mit der Übermittlung der geänderten Regelung auf die Folgen eines rechtzeitigen Widerspruchs hinweisen.

Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Regelungen zum internationalen Privatrecht Anwendung. Gerichtsstand ist, wenn Sie Kaufmann im Sinne des HGB sind, Düsseldorf. Bitte beachten Sie, dass wir uns gegen eine Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen entschieden haben.

  1. Besondere Bedingungen
In diesen nachfolgenden Besonderen Bedingungen finden Sie Regelungen, die speziell die von Ihnen ausgewählte Leistung betreffen. Teilweise weichen diese Besonderen Bedingungen von den Allgemeinen Regelungen in Ziffer I ab. In diesem Fällen gelten die Besonderen Bedingungen. In diesen nachfolgenden Besonderen Bedingungen finden Sie Regelungen, die die von Ihnen ausgewählte betreffen. Teilweise weichen diese Besonderen Bedingungen von den Allgemeinen Regelungen in Ziffer I ab. In diesem Fällen gelten die Besonderen Bedingungen.  
  1.  Wirtschaftsclub-Mitgliedschaft

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft im Handelsblatt Wirtschaftsclub bzw. WirschaftsWoche Club. Bitte lesen Sie sich dafür die nachfolgenden Regelungen durch. Sie gelten gleichermaßen für den Handelsblatt Wirtschaftsclub und WirtschaftsWoche Club (nachfolgend auch einheitlich „Wirtschaftsclub“).

    1. Wie werden Sie Mitglied?

Die Handelsblatt GmbH (siehe Ziff. I.1.) ist Anbieter der Publikationen Handelsblatt und WirtschaftsWoche.

Durch Bezug einer dieser Publikationen, gleich ob in Print oder digital, werden Sie automatisch Mitglied im Handelsblatt Wirtschaftsclub bzw. WirtschaftsWoche Club. Bezieher der Zeitschriften „absatzwirtschaft“ (ein Angebot der planet c GmbH) und „Der Betrieb“ (ein Angebot der Handelsblatt Fachmedien GmbH) werden automatisch und ausschließlich Mitglied im Handelsblatt Wirtschaftsclub. Als aktives Mitglied können Sie alle Vorteile des Wirtschaftsclubs genießen. Melden Sie sich dazu mit den Ihnen zugesandten Mitgliedsdaten unter club.handelsblatt.com bzw. club.wiwo.de an und schalten Ihre Mitgliedschaft frei.

    1. Was erhalten Sie von uns?

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen einer Jahres- und einer Monatsmitgliedschaft. Wir bieten Mitgliedschaften für Privatpersonen und für Geschäftskunden an. Alle unsere Mitgliedschaften sind mit einer Frist von zwei Wochen zum Ende eines Monats schriftlich oder mittels Textform (z.B. E-Mail oder Fax) kündbar. Für einzelne unserer Mitgliedschaften, insbesondere unsere Vorzugs-, Jahres- oder Exklusiv-Mitgliedschaften, gelten hiervon abweichend allerdings die bei der Bestellung anzugebenden festen Laufzeiten.

Als Mitglied haben Sie eine Reihe von Vorteilen:

      • Selbstverständlich erhalten Sie die von Ihnen bestellte Publikation frei Haus - beim Handelsblatt sogar schon zum Frühstück (in der Regel bis 06:30 Uhr, montags bis freitags).
      • Als Mitglied haben Sie Zugang zu unseren Club-Exklusiv-Vorteilen: Wir bieten unseren Mitgliedern Upgrades, Sonderangebote oder andere Vorteile.
      • Als Mitglied erhalten Sie - wenn Sie mögen - schon vorab unsere aktuellen Newsletter.
      • Außerdem erwarten Sie als aktives Mitglied des Wirtschaftsclubs weitere exklusive Vorteile und Leistungen!
    1. Wie findet die Zahlungsabwicklung statt?

Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Auslandspreise auf Anfrage. Bei den Sonder-, Vorteils- und Jahresmitgliedschaften ist der gesamte Mitgliedspreis in einer Summe im Voraus zu entrichten.

    1. Nutzung unserer Produkte

Die Inhalte unserer Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Insoweit gelten grundsätzlich die Regelungen der Ziffer I. 6. entsprechend, sofern nachfolgend nicht Abweichendes bestimmt ist:

      1. Nutzung von Print-Produkten

Unsere Printausgaben dürfen selbstverständlich von mehreren Personen gelesen und an Dritte weitergegeben werden. Eine Vervielfältigung, insbesondere eine Digitalisierung, Speicherung, das Kopieren und die Archivierung der jeweiligen Printausgaben und/oder deren Inhalte ist dem Mitglied jedoch nur zu privaten oder sonstigen eigenen, nicht-kommerziellen und/oder -gewerblichen Zwecken und innerhalb sonstiger gesetzlicher Schrankenbestimmungen gestattet. Für jede darüberhinausgehende Nutzung wenden Sie sich bitte per E-Mail an nutzungsrechte@handelsblattgroup.com.

Bei einer Verwendung unserer Inhalte entgegen vorstehender Bestimmungen, insbesondere für kommerzielle und/oder gewerbliche Zwecke ohne vorherige Zustimmung, sind wir zudem berechtigt, geschlossene Verträge fristlos zu kündigen.

      1. Nutzung von digitalen Produkten (insb. Digitalpass, ePaper, eMagazin, kostenpflichtige Newsletter, Archiv und Apps)

Zugangsdaten

Sollten Sie eines unserer digitalen Produkte beziehen, greifen Sie darauf in der Regel über die Ihnen zugeteilten Zugangsdaten (Benutzername/E-Mail-Adresse und Passwort) zu. Der Zugang zu unseren digitalen Produkten ist personenbezogen und auf einen Nutzer beschränkt. Ihre Zugangsdaten dürfen daher nur von Ihnen persönlich genutzt werden. Sie verpflichten sich, Ihre Zugangsdaten geheim zu halten und vor einem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Sofern Sie von einer Nutzung Ihrer Zugangsdaten durch Dritte Kenntnis erlangen, sind Sie verpflichtet, uns dies umgehend mitzuteilen.

Unternehmen

Wenn Sie als Unternehmen oder Organisation unser Mitglied sind, gelten Sie als Geschäftskunde. Sind für Sie mehrere Personen tätig, benötigt jede Person zur berechtigten Nutzung unseres digitalen Produkts eigene Zugangsdaten. Ausdrücklich ausgeschlossen ist damit eine Nutzung unserer Produkte mittels allgemeiner, nicht individualisierter E-Mail-Adressen wie z.B. „info@“ oder „abteilung@“. Die Nutzung durch mehrere Personen innerhalb Ihres/r Unternehmens/Organisation bedarf daher einer gesonderten Vereinbarung. Hierbei können wir Ihnen gegebenenfalls ein Vorteilspaket zu vergünstigten Konditionen anbieten. Wenden Sie sich bei Interesse gerne an unseren Kundenservice unter businesskunden@handelsblatt.com

Unsere Inhalte sind urheberrechtlich geschützt (siehe auch Abschnitt I. 6.) und dürfen ohne unsere gesonderte Zustimmung nur zu privaten oder sonstigen eigenen, nicht-kommerziellen und/oder -gewerblichen Zwecken genutzt werden. Hierzu zählt auch die berufliche Nutzung an Ihrem Einzelarbeitsplatz. Jede darüber hinausgehende Nutzung unserer Inhalte außerhalb der gesetzlichen Schrankenbestimmungen, insbesondere jede Vervielfältigung, Speicherung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung, etc. zu kommerziellen und/oder gewerblichen Zwecken, also auch eine Speicherung in Datenbanksystemen oder eine Nutzung innerhalb von Präsentationen im gewerblichen Betrieb, eine Veröffentlichung im Inter- oder Intranet, sowie eine Weitergabe von Inhalten oder eine Einräumung von Rechten an Dritte, ist nicht gestattet und bedarf unserer vorherigen ausdrücklichen Zustimmung.

Sofern in Ihrem/r Unternehmen/Organisation mehrere Personen unsere digitalen Produkte nutzen, sind Sie verpflichtet, durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass dem jeweiligen Nutzer die Verpflichtungen gemäß diesem Abschnitt bekannt sind und sie diese einhalten.

  1. Bei einer Nutzung unserer Inhalte entgegen der vorstehenden Bestimmungen, insbesondere einer Verwendung unserer Inhalte für kommerzielle und/oder gewerbliche Zwecke ohne vorherige Zustimmung, sind wir insbesondere berechtigt, Sie für alle Folgen, einschließlich sämtlicher Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche Dritter, die uns gegenüber geltend gemacht werden, sowie auf Vergütung gemäß unserer aktuellen Preislisten in Anspruch zu nehmen. Wir sind in diesem Fall zudem berechtigt, geschlossene Mitgliedschaften fristlos zu kündigen. Weitere Ansprüche bleiben vorbehalten.

Wir behalten uns außerdem vor, jederzeit eine Überprüfung der tatsächlichen Nutzung unserer digitalen Produkte vorzunehmen.

Recht zur Nachprüfung der Vertragserfüllung

Der Kunde muss über die gesamte Nutzung und die gesamte Verbreitung der Verlagsprodukte innerhalb seines Unternehmen Aufzeichnungen führen. Handelsblatt hat das Recht, auf eigene Kosten die Einhaltung der Nutzungsbedingungen für Verlagsprodukte nachzuprüfen. Der Kunde muss, den von Handelsblatt beauftragten unabhängigen Prüfern unverzüglich sämtliche Informationen zur Verfügung stellen, die diese zur Durchführung der Nachprüfung angemessener Weise verlangen können, darunter Zugriff auf Systeme, auf denen die Verlagsprodukte genutzt werden. Der Kunde erklärt sich bereit, den Selbstprüfungsprozess von Handelsblatt durchzuführen, den Handelsblatt anstelle einer Prüfung durch Dritte verlangen kann.

Ansprüche bei Nichterfüllung des Vertrages

Falls bei der Nachprüfung oder der Selbstprüfung eine unlizenzierte Nutzung von Produkten festgestellt wird, muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen (1) ausreichend Lizenzen zur Deckung dieser Nutzung bestellen und (2), falls die unlizenzierte Nutzung 5 % oder höher ist, Handelsblatt GmbH die Kosten, die Handelsblatt GmbH bei der Nachprüfung entstanden sind, erstatten sowie die notwendigen zusätzlichen Lizenzen zum Preis von 125 % des Preises gemäß der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Preisliste und dem zu diesem Zeitpunkt aktuellen Preislevel erwerben. Der Prozentsatz der unlizenzierten Nutzung bemisst sich nach der Gesamtzahl der für die aktuelle Nutzung erworbenen Lizenzen im Vergleich zu den tatsächlichen Nutzern. Wenn keine unlizenzierte Nutzung vorliegt, wird Handelsblatt bei demselben Kunden für mindestens ein Jahr keine weitere Nachprüfung vornehmen. Durch die Ausübung der oben beschriebenen Rechte und Verfahren verzichtet Handelsblatt nicht auf ihre Rechte zur Durchsetzung dieses Vertrages oder zum Schutz ihres geistigen Eigentums mittels anderer gesetzlich zulässiger Mittel.

Nachprüfungsprozess

Handelsblatt informiert den Kunden mindestens 30 Tage im Voraus über die Absicht, die Einhaltung der Lizenzbestimmungen durch den Kunden für die Produkte, die der Kunde nutzen, durch den Kunden nachzuprüfen. Handelsblatt wird einen unabhängigen Prüfer beauftragen, der einer Vertraulichkeitsverpflichtung unterliegt. Alle im Rahmen der Selbstprüfung erfassten Informationen werden ausschließlich zur Feststellung der Vertragseinhaltung verwendet. Die Nachprüfung findet zu normalen Geschäftszeiten und so statt, dass die Geschäftsabläufe des Kunden nicht unangemessen beeinträchtigt werden.

    1. Widerrufsmöglichkeit für Verbraucher

Wir sind sicher, dass unsere Leistungen Sie überzeugen. Wenn Sie Verbraucher sind und Sie sich wider Erwarten doch anders entscheiden wollen, haben Sie nachfolgendes Widerrufsrecht

  1. i) Widerrufsbelehrung bei Printmitgliedschaften

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der Handelsblatt GmbH, Postfach 103345, D-40024 Düsseldorf, Telefonnummer: 0800 2233110, Fax: 0800 7238 307 (kostenlos), E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Eine Rücksendung ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Waren an uns zurücksenden, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

  1. ii) Widerrufsbelehrung bei digitalen Mitgliedschaften und Download-Inhalten (z.B. Digitalpass, ePaper)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der Handelsblatt GmbH, Postfach 100345, D-40024 Düsseldorf, Telefonnummer: 0800 2233110, Fax: 0800 7238 307 (kostenlos), E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besondere Hinweise

Beim Erwerb digitaler Produkte oder Download-Inhalte erlischt Ihr vorgenanntes Widerrufsrecht, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie

      1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerspruchsfrist beginnen und
      2. Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Vertragsausführung Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung

iii) Widerruf bei Bundle-Angeboten

Haben Sie Ihre Mitgliedschaft als Bestandteil eines Hardware-Bundles (Paket aus Waren und Digitalmitgliedschaft, siehe Ziffer II.1.e.) erworben, erstreckt sich Ihr Widerruf stets auf das gesamte Paket. Näher dazu unter Ziffer II. 1.f.

    1. Besonderheiten in Verbindung mit Hardware-Bundles (Pakete aus digitalen Mitgliedschaften und Waren)

Wir bieten Ihnen außerdem Paketleistungen an, mit denen Sie neben unseren digitalen Mitgliedschaften (z.B. mit dem Digitalpass) gleichzeitig Waren (wie z.B. ein Tablet) zur Verfügung gestellt bekommen. Die Inhalte des Pakets sind dabei wirtschaftlich so miteinander verbunden, dass die einzelnen Bestandteile ohne den anderen Teil nicht oder nur zu anderen Konditionen bestellt werden können.

Wir behalten uns das Eigentum an den Waren-Bestandteilen des Pakets bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Außerdem sind wir bei vertragswidrigem Verhalten berechtigt, die Ware zurückzufordern.

Solange das Eigentum noch nicht auf Sie übergegangen ist, müssen Sie die Ware pfleglich behandeln. Sollten Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich werden, haben Sie diese auf eigene Kosten rechtzeitig durchzuführen. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, haben Sie uns unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn die gelieferte Ware gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haften Sie für den uns entstandenen Ausfall.

Widerrufsbelehrung für die Bestellung von Hardware-Bundles

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der Handelsblatt GmbH, Postfach 100345, 40024 Düsseldorf, Telefonnummer: 0800 2233110, Fax: 0800 7238 307 (kostenlos), E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendiger Umgang auf Sie zurückzuführen ist.

Besondere Hinweise

Beim Erwerb von Hardware-Bundles erlischt Ihr vorgenanntes Widerrufsrecht, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie

      1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerspruchsfrist beginnen und
      2. Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Vertragsausführung Ihr Widerrufsrecht verlieren.
    1. Besonderheiten bei Prämien im Rahmen von Mitgliederwerbung

Die Leistung einer Prämie, die Sie als Mitglied im Rahmen der Anwerbung eines anderen Mitglieds erhalten, steht unter der auflösenden Bedingung, dass der vermittelte Mitgliedschaftsvertrag bis zum Ende der vorgesehenen Vertragslaufzeit erfüllt wird. Die Handelsblatt GmbH ist im Falle der Nichterfüllung des Vertrages zur Rückforderung der Prämie berechtigt.

    1. Besonderheiten zur Mitgliedschaft im Wirtschaftsclub
  1. aa) Mitglieder im Wirtschaftsclub können nur natürliche Personen werden. Firmen weisen wir gerne darauf hin, dass die Mitgliedschaftsnummer der dahinterstehenden natürlichen Person zugeordnet werden kann. Wenden Sie sich dazu einfach an unseren Kundenservice! (E-Mail: club@handelsblatt.com club@wiwo.de; Telefon: 0211-887 10 10)
  2. bb) Über den Wirtschaftsclub werden Ihnen auch Mehrwerte Dritter nahegebracht und vermittelt. Die Handelsblatt GmbH wird in diesen Fällen jedoch selbst nicht Vertragspartner und kann keine Gewähr oder Haftung für die Leistungen von Dritten übernehmen.
  3. cc) Die Handelsblatt GmbH ist jederzeit berechtigt, den Umfang der kostenfreien Mehrwerte zu ändern.
    1. Noch ein paar Besonderheiten bei Nutzung von App-Stores

ePaper, eMagazine oder Apps erhalten Sie in den App-Stores unserer Partner. Eine Liste der App-Stores, mit denen wir zusammenarbeiten, erhalten Sie hier.

App Store von Apple Google Play Store Samsung Apps Amazon Apps Windows 8 Apps Windows Phone Apps

Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu unseren Regelungen auch noch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Drittanbieter eingreifen können. Die Geschäftsbedingungen der Drittanbieter finden Sie auf deren Webseite, ebenso wie weitere Informationen zu den Drittanbietern.

Noch Fragen? Bitte wenden Sie sich an unseren Kunden-Service

Handelsblatt GmbH Postfach 103345 40024 Düsseldorf Tel. 0800 2233110 Fax 0800 7238 307 E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

  1. Leserdialog

Treten Sie mit uns in einen Dialog ein! Alle bei uns eingehenden Leserbriefe werden bearbeitet, auch wenn wir natürlich nicht jeden abdrucken können. Unsere Online-Seiten geben Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, unsere Beiträge zu kommentieren oder zu bewerben. Wir sind auf Ihre Meinung gespannt!

Auf ein paar Regelungen müssen wir aber bestehen. Das Verfassen von Kommentaren, Bewertungen oder Postings auf unseren Online-Plattformen bedarf einer Registrierung. Näher dazu s. Ziffer I.3. Andere Nutzerinnen und Nutzer sehen neben Ihren Postings, Kommentaren oder Bewertungen nur Ihren bei der Registrierung angegebenen Mitgliedsnamen. Alle Bewertungen, Postings und Kommentare werden redaktionell begleitet. Beiträge, die beleidigend, diskriminierend, rassistisch, pornografisch oder strafrechtlich relevant sind, werden von uns nicht toleriert. Wir werden solche Beiträge löschen. Müssen wir mehrfach vergleichbare Handlungen durch denselben Nutzer feststellen, behalten wir uns vor, den Kundenaccount zeitweise oder vollständig zu sperren. Dies gilt auch, wenn wir feststellen, dass Sie Ihren Account für Junkmails, Spams, Scraping oder sonstige rechtswidrige Kommunikationsformen verwenden.

Alle Beiträge erfolgen im redaktionellen Bereich. Jegliche Nutzung als Werbeplattform ist daher unzulässig. Eine Nennung von Produktnamen, Dienstleistern, Marken oder Produzenten ist nur dann möglich, wenn dies aus Gründen der Meinungsäußerung erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass Sie zu keinem Zeitpunkt Inhalte veröffentlichen, die die Rechte Dritter tangieren können. Bitte beachten Sie auch, dass einmal im Internet eingestellte Inhalte dauerhaft öffentlich zugänglich sind. Wir können eine Vervielfältigung, Verbreitung oder Bearbeitung durch Dritte regelmäßig nicht verhindern. Bitte bedenken Sie dies, bevor Sie einen Beitrag bei uns einstellen.

Auffällige Beiträge können Sie uns jederzeit melden. Schreiben Sie uns dazu bitte eine E-Mail an kundenservice@handelsblattgroup.com oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf 0800-2233110 (kostenlos). Wir gehen der Beanstandung nach, indem wir entweder einen Beitrag sofort sperren oder löschen oder uns mit dem Autor des beanstandeten Beitrags in Verbindung setzen. Das Recht auf Meinungsfreiheit gebietet, dass wir nicht eindeutige Sachverhalte erst abklären müssen, bevor wir Sperrungen oder Löschungen vornehmen.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit Ihnen!

Fragen? Bitte wenden Sie sich an kundenservice@handelsblattgroup.com

  1. Newsletter/Downloads

Wir haben ein großes Angebot an Newslettern.

Die Inhalte unserer Newsletter werden sorgfältig recherchiert. Sie sind urheberrechtlich geschützt. Die Regelungen der Ziffer I.6. gelten daher auch für die Inhalte unserer Newsletter entsprechend.

Bitte beachten Sie, dass wir für Fehler oder Schäden im Rahmen eines Downloadvorgangs nur dann haften, wenn diese vorsätzlich oder grob fahrlässig durch uns herbeigeführt werden.

Im Übrigen richtet sich unsere Haftung nach Ziffer I.7.

  1. Shops

Sie lieben das Besondere? Auf der Suche nach fundierten Informationen? Interesse an unseren Premium-Produkten mit Stil? Literatur oder Aktionen? Gleich, was Sie suchen. In unseren Shops werden Sie fündig. Besuchen Sie unser Kaufhaus der Weltwirtschaft für Empfehlungen der Handelsblatt- und WirtschaftsWoche-Redaktionen.

Anbieter von allen Produkten des Kaufhauses der Weltwirtschaft ist die Handelsblatt GmbH. Siehe dazu Ziffer I.1.

    1. Wie können Sie bei uns einkaufen?

Die Angebote in unseren Shops sind lediglich Empfehlungen für Sie. Ein Vertrag kommt erst durch Ihre Bestellung zustande, die wir mit einer Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware annehmen. Näher dazu s. Ziffer I.4.

Wenn Sie Verbraucher sind, gelten im Übrigen folgende Widerrufsrechte:

      1. Sollten Sie über unsere Shops eine Print-Mitgliedschaft bestellen, gilt die Widerrufsbelehrung bei Print-Mitgliedschaften (Ziffer II. 1c (i)).
      2. Sollten Sie über unsere Shops eine digitale Mitgliedschaft oder digitale Download-Inhalte bestellen, gilt die Widerrufsbelehrung bei digitalen Mitgliedschaften und Download-Inhalten (Ziffer II. 1c (ii)).
      3. Sollten Sie über unsere Shops Waren bestellen, gilt nachfolgende

Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren (z.B. Bücher, DVDs, Kunstwerke)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der Handelsblatt GmbH, Postfach 100345, 40024 Düsseldorf, Telefonnummer: 0800 2233110, Fax: 0800 7238 307 (kostenlos), E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

    1. Wo erhalte ich Angaben zu den Produkten?

Die in unseren Shops dargestellten Produkte sind regelmäßig nur Beispiele. Bitte beachten Sie in jedem Fall für die Beschaffenheit der Sie interessierenden Produkte die Produktbeschreibung.

    1. Preise, Versandkosten

Die in den Shops angegebenen Preise verstehen sich als Endpreis inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und Verpackungskosten. Versandkosten werden bei Ihrer Bestellung ausgewiesen. Gleiches gilt für etwaig erforderliche Montagekosten. Diese werden in aller Regel zusammen mit der Produktbeschreibung dargestellt. Vor Absendung Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Übersicht mit Angaben zum Gesamtpreis.

    1. Wann erhalte ich meine Lieferung?

Unsere Liefertermine sind grundsätzlich unverbindlich. Selbstverständlich beliefern wir Sie so schnell wie möglich, wenn Ihre Ware bei uns verfügbar ist.

Sobald Ihre Bestellung versendet wird, informieren wir Sie auf Wunsch per E-Mail. Voraussetzung dafür ist, dass Ihre Sendung von unserem Warenlager und als Paket verschickt wird. Die Versandbestätigung enthält einen Trackinglink, mit dem Sie Ihr Paket bei der DHL nachverfolgen können. Für weitere Rückfragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne unter der folgenden Telefonnummer 0800 0002 056 (kostenlos) zur Verfügung.

Fragen? Bitte wenden Sie sich an

Kaufhaus der Weltwirtschaft – Kundenservice Am Buchberg 8 74572 Blaufelden Tel. 0800 0002 056 Fax: 07953-883509 E-Mail: kaufhaus@vhb.de

Bei Fragen zu unserem ePaper und eMagazin: Tel. 0800 2233110 E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

Bei Fragen zu den Club-Mitgliedschaften: Tel. 0211 887 1010 1010 (Handelsblatt Wirtschaftsclub) Tel. 0211 887 1515 (WirtschaftsWoche Club) E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

  1. Handelsblatt Research Institute

Machen Sie sich unsere Expertise zu Nutze. Unser Research Institute bietet Ihnen individuelle Informationsbeschaffung und wissenschaftliche Studien, die Ihnen unmittelbar helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und zielgerichteter zu kommunizieren.

    1. Wir bieten folgende Research-Leistungen an:
      • Desk Research: Die schnelle Recherche von Daten und Fakten zu einem spezifischen Thema, etwa für Ihre Präsentation oder einen Vortrag.
      • Market Intelligence: Professionelle Informationsbeschaffung und -aufbereitung für Vorstände und Vertriebsmannschaften im Rahmen einer langfristigen Zusammenarbeit.
      • Studien: Wissenschaftlich fundierte Ausarbeitungen zur Unterstützung strategischer Entscheidungen oder der Kommunikation mit Politik, Medien und Öffentlichkeit.
      • Factbooks: Die Aufbereitung von Daten und Fakten in einem Infografik-Buch als nachhaltiges Kommunikationsmittel zu Ihrem gewünschten Thema.
      • Unternehmensgeschichte: Die wissenschaftlich solide Aufbereitung Ihrer Unternehmensgeschichte in einem attraktiven Buch zum Firmenjubiläum.

Selbstverständlich erbringen wir alle Leistungen gemäß den spezifischen Anforderungen des Kunden und mit der erforderlichen Sorgfalt. Wir können allerdings nicht auf Fakten, Umstände oder Tatsachen hinweisen oder über diese berichten, die außerhalb des erteilten Auftrags liegen. Unsere Arbeitsergebnisse erhalten Sie schriftlich oder in pdf-Form als E-Mail.

    1. Wie beauftragen Sie uns?

Bitte beauftragen Sie uns mit dem vorformulierten Bestellformular. Anderweitige Weisungen oder Anforderungen berücksichtigen wir natürlich auch gerne, sofern sie uns schriftlich zugehen und von uns auch noch einmal schriftlich (E-Mail oder Telefax ausreichend) bestätigt werden.

    1. Was kosten die Research-Leistungen?

Die Vergütung hängt von Ihrem Auftrag ab. Eine aktuelle Produktübersicht finden Sie hier. Nachträgliche Änderungen oder Ergänzungen Ihres Auftrags weisen wir auch noch einmal kostenmäßig aus und führen diese nur nach Kostenfreigabe durch. Alle Zahlungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zu erbringen. Im Falle eines Verzuges berechnen wir Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten p.a. über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank. Gegenansprüche Ihrerseits können nur mit unbestrittenen oder rechtskräftigen Forderungen gegenüber uns aufgerechnet werden.

    1. Wie prüfen wir?

Alle Leistungen werden auf der Grundlage Ihrer Anforderungen bzw. auf Basis der uns überlassenen Informationen, Dokumente oder Präsentationen erstellt. Wir können daher nicht für Angaben haften, die auf unklaren, falschen, unvollständigen, irreführenden oder fehlerhaften Informationen beruhen. Bitte berücksichtigen Sie daher, dass Sie uns vollständige Angaben liefern und uns unverzüglich informieren, sollten Sie etwas übersehen haben. Wir erbringen des Weiteren unsere Leistung auf Basis der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses allgemein verfügbaren und zugänglichen Informationen. Wenn unsere Informationen aus seriösen Quellen stammen, sind wir nicht verpflichtet, diese selbst noch einmal einer eigenen Kontrolle und Überprüfung über die Validierung mit allgemeinen verfügbaren Informationen hinaus zu unterziehen.

    1. Unsere Haftung

Wir haften bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Übrigen ist unsere Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit auf die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) beschränkt. Der Höhe nach haften wir in diesem Fall auf das Doppelte der vereinbarten Vergütung, maximal jedoch 5.000,00 Euro. In keinem Fall haften wir für indirekte oder Folgeschäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn, Geschäftsausfall, Verlust einer Geschäftsangelegenheit oder der Möglichkeit zur Geschäftsanbahnung.

    1. Wie können die Research-Leistungen verwendet werden?

Sofern wir dies nicht explizit anders vereinbart haben, erhalten Sie ein einfaches, weltweites, nicht übertragbares und nicht lizenzierbares Nutzungsrecht an allen Research-Unterlagen für die im jeweiligen Auftrag beschriebenen Zwecke. Innerhalb Ihres/r Unternehmens/Organisation dürfen die Unterlagen sowohl in Schriftform wie auch in digitaler Form (beispielsweise als E-Mail-Anhang) weitergegeben werden, sofern auf das Urheberrecht von uns hingewiesen wird. Das Nutzungsrecht ist zudem wegen des Aktualitätsbezugs auf einen Zeitraum von 12 Monaten nach Aushändigung begrenzt. Sie sind berechtigt, die Research-Leistungen ganz oder teilweise in eigene Dokumente, Präsentationen oder sonstige Arbeitsunterlagen einzustellen und diese für die im jeweiligen Auftrag beschriebenen Zwecke zu verwenden, sofern dies in Form mit einem Quellenhinweis und nicht sinnentstellend geschieht.

Ziffer I. 6. Absatz 2 gilt entsprechend. Ergänzend sind wir bei einer Nutzung unserer Research-Unterlagen entgegen der vorstehenden Bestimmungen, insbesondere einer Verwendung über die im jeweiligen Auftrag beschriebenen Zwecke hinaus, auch berechtigt, geschlossene Verträge fristlos zu kündigen und Rechtseinräumung zu widerrufen.

    1. Verwenden wir Ihre Informationen?

Natürlich nicht. Wir verpflichten uns, die im Rahmen dieses Vertrages von Ihnen erhaltene Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse geheim zu halten und diese nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung weiterzugeben oder für eigene Zwecke zu nutzen. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Informationen vertraulich, es sei denn, sie sind bereits öffentlich bekannt oder zugänglich oder waren uns bereits bekannt oder werden uns ohne Verletzung gegen diese Vorschrift oder ohne eine Geheimhaltungsverletzung Dritter auf andere Weise bekannt. In keinem Fall werden wir ohne Ihre vorherige Zustimmung vertrauliche Informationen zum Gegenstand einer redaktionellen Berichterstattung in unseren Publikationen machen, es sei denn, wir haben zuvor Ihre Zustimmung eingeholt. Alle Unterlagen, die wir von Ihnen erhalten, vernichten wir zudem nach Auftragsdurchführung oder reichen Sie auf Ihren Wunsch auch an Sie zurück.

Fragen? Bitte wenden Sie sich an:

Tel.: +49 (0)211 – 887-1100 E-Mail: info@handelsblatt-research.com.

  1. Archive

Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern? Diese Aussage stimmt nicht! Unsere Archive werden sehr nachgefragt und stehen auch Ihnen zur Verfügung.

Eine Übersicht unserer Archive erhalten Sie hier:

Handelsblatt WirtschaftsWoche

    1. Was leisten wir?

Mit unseren Archiven bieten wir Ihnen einen Zugriff über das Internet auf elektronische Datenbanken, in der Regel sogar 24 Stunden/Tag. Profitieren Sie von unseren umfangreichen Datensammlungen und finden Sie mit unserer Schlagwortrecherche schnell die von Ihnen gewünschten Informationen!

    1. Registrierung

Die Nutzung unserer Datenbanken sowie der Genios Wirtschaftsdatenbank erfordern eine Registrierung. S. dazu Ziffer I.3.

    1. Nutzung der Rechercheergebnisse

Ihre Rechercheergebnisse werden regelmäßig für einen Download bereitgestellt. Bitte beachten Sie aber, dass alle Inhalte grundsätzlich urheberrechtlich geschützt sind. Die Regelungen der Ziffer I.6. gelten daher auch für Ihre Rechercheergebnisse entsprechend.

Wenn Sie weitergehende Rechte erwerben möchten, können Sie dies hier vornehmen.

    1. Was kostet die Recherche?

Sie haben die Möglichkeit eines einmaligen Downloads. Wenn Sie sich jedoch häufiger bei uns informieren wollen, empfehlen wir Ihnen eine Monats- oder Jahresmitgliedschaft im Handelsblatt Wirtschaftsclub oder WirtschaftsWoche Club.

Unsere Leistungen berechnen wir nach unseren jeweils gültigen Preislisten. Diese finden Sie hier.

    1. Widerrufsrecht

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie folgende Widerrufsmöglichkeit:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der Handelsblatt GmbH Handelsblatt GmbH, Postfach 103345 , D-40024 Düsseldorf, Telefonnummer: 0800 2233110, Fax: 0800 7238 307 (kostenlos), E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

  1. Handelsblatt China Circle-Mitgliedschaft

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere exklusive „Handelsblatt China Circle“-Mitgliedschaft entschieden haben. Ihrer Bestellung kommen wir gerne nach, wobei die nachfolgenden Bedingungen Anwendung finden:

    1. Wer sind wir?

Ihr Vertragspartner und damit auch Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihre Handelsblatt China Circle-Mitgliedschaft ist die Handelsblatt GmbH, Postfach 103345, 40024 Düsseldorf, Amtsgericht Düsseldorf, HRB 38183, UST-ID: DE812813090, Geschäftsführer: Frank Dopheide, Gerrit Schumann. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Telefonnummer: 0800 2233110 (kostenlos) Fax: 0800 7238 307 (kostenlos) E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com

    1. Wie schließen wir einen Vertrag?

Eine Bestellung können Sie telefonisch (Telefonnummer: 0211 887 2720, per Fax (Faxnummer 0211 887 97 1762) oder online aufgeben. Wenn Sie die Mitgliedschaft online bestellen, erhalten Sie eine automatisierte Eingangsbestätigung, mit der der Mitgliedsvertrag zustande kommt. Bei Bestellung per Telefon oder Fax erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben, mit der der Mitgliedsvertrag zustande kommt.

    1. Was erhalten Sie von uns?

Ihre Mitgliedschaft wird für mindestens ein Jahr geschlossen und beinhaltet folgende Leistungen:

      • Wöchentlich erscheinender Newsletter „China Briefing“
      • „China Alerts“ (Kurznachrichten) bei wichtigen Ereignissen
      • Quartalsweise ein China-Update zu Wirtschaftsthemen
      • 10 % Rabatt auf Desk-Research-Dienstleistungen bei Beauftragung des Handelsblatt Research Institutes (gem. der besonderen Bedingungen zu Leistungen des Handelsblatt Research Institutes nach Abschnitt II.5. )
      • Kostenloser Eintritt zu zwei Veranstaltungen „China in Touch“ (Verfügbarkeit vorbehalten) während der Laufzeit der Mitgliedschaft
      • Garantierter Platz bei der Reise „China on Tour“ (Verfügbarkeit und Durchführung der Reise vorausgesetzt)
      • Kostenlose Beratung zu rechtlichen Fragestellungen in Bezug auf China-Businessthemen (s. dazu unsere besonderen Hinweise in Ziffer f.
      • Ihre Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn sie nicht drei Monate vor Vertragsende von Ihnen schriftlich oder in Textform gekündigt wird.
    1. Wie findet die Zahlungsabwicklung statt?

Es gilt die jeweils aktuelle Preisliste für Handelsblatt China Circle-Mitglieder. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Mitgliedsgebühr wird jeweils zu Beginn des Mitgliedsjahres in Rechnung gestellt.

Sollten wir innerhalb von fünf Wochen nach Rechnungsversendung keine Zahlung erhalten haben, mahnen wir Sie noch einmal an. Geht auch dann keine Zahlung ein, behalten wir uns vor, den Vertrag zu kündigen, erbrachte Leistungen abzurechnen und ggf. auch weitere juristische Schritte einzuleiten.

    1. Widerrufsrecht

Wir sind überzeugt, dass unsere Leistungen Sie überzeugen. Wenn Sie Verbraucher sind und Sie sich wider Erwarten doch anders entscheiden wollen, haben Sie nachfolgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der Handelsblatt GmbH Postfach Telefonnummer: 0800 2233110, Fax: 0800 7238 307 (kostenlos), E-Mail: kundenservice@handelsblattgroup.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens 14 Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

    1. Gibt es Besonderheiten bei einzelnen Leistungen?

Die Versendung des Newsletters „China Briefing“, der Snapshots sowie der Kurzstudie setzt voraus, dass Sie uns eine E-Mail-Adresse, unter der wir Sie kontaktieren dürfen, zur Verfügung stellen. Selbstverständlich verwenden wir diese E-Mail-Adresse nur dann für weitere Zwecke, z.B. für kundenoptimierte Angebote oder zum Zwecke des Marketings, wenn Sie darin ausdrücklich eingewilligt haben. Näheres dazu entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbedingungen. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Inhalte des Newsletters, der Snapshots und der Kurzstudie urheberrechtlich geschützt sind. Die Regelungen der Ziffer I.6. gelten daher auch für diese entsprechend.

Sollten Sie an einem weitergehenden Rechteerwerb interessiert sein, kontaktieren Sie uns bitte hier nutzungsrechte@handelsblattgroup.com

Bitte beachten Sie bei den Leistungen des Handelsblatt Research Institutes die besonderen Bedingungen gemäß Abschnitt II. 5., die zusätzlich zu den individuellen Abreden im Rahmen eines durchzuführenden Projektes gelten.

    1. Was kann ich mir unter der juristischen Beratung vorstellen?

Als Handelsblatt China Circle-Mitglied können Sie rechtliche Informationen, die für Ihr Unternehmen, aber möglicherweise auch für Sie persönlich interessant sind, im Rahmen einer kostenlosen Auskunft der renommierten Wirtschaftskanzlei Beiten Burkhardt („Kanzlei“) erhalten. Eine Bearbeitung individualisierter Sachverhalte oder komplexer Probleme bedarf allerdings einer gesonderten Vereinbarung zwischen Ihnen und der Kanzlei. Wir können auch keine Verantwortung für Probleme oder Unstimmigkeiten zwischen Ihnen und der Kanzlei übernehmen. Weder überwachen wir die Kanzlei, noch kontrollieren wir deren Bearbeitung. Wir können daher insbesondere keine Verantwortung dafür übernehmen, ob die von der Kanzlei erteilten Ratschläge inhaltlich richtig sind und das von Ihnen angeschnittene Problem umfassend klären. Schließlich können wir auch nicht beurteilen, ob die an die Kanzlei gerichtete Frage eine solche allgemeiner Natur ist oder bereits eine individualisierte Erstberatung darstellt. Wir empfehlen daher, dies mit der Kanzlei stets genau abzustimmen.

    1. Unsere Haftung

Alle unsere Leistungen werden von kompetenten Fachleuten auf ihrem Gebiet erbracht und mit größtmöglicher Sorgfalt bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass wir uns mit dem Handelsblatt China Circle an Kunden im deutschsprachigen Raum richten. Wir überprüfen unsere Leistungen daher nach deutschem Recht und können deswegen auch nur insoweit gewährleisten, dass nach unserer Kenntnis die von uns erstellten Inhalte keine Rechte Dritter verletzen oder in sonstiger Weise rechtswidrig sind.

Im Falle vom vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handeln, in gesetzlich zwingend angeordneten Fällen, bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Im Übrigen ist unsere Haftung auf die Höhe einer Jahresmitgliedschaft begrenzt.

Wir können ferner nicht dafür einstehen, dass unsere Leistungen für die von Ihnen gewünschten Zwecke verwendbar sind.

    1. Was können wir sonst für Sie tun?

Vielleicht haben Sie schon gesehen, dass wir eine Vielzahl interessanter Angebote haben. Gerade auch für Sie als China Circle-Mitglied finden Sie immer wieder interessante Produkte in unserem Kaufhaus der Weltwirtschaft. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns vorbeischauen.

  1. Angebote für Studierende

Die Angebote, die sich an Studierende richten, gelten nur für Studierende einer anerkannten deutschen Hochschule, die ein Studium in Vollzeit betreiben. Diese Angebote richten sich nicht an Studierende, die berufsbegleitend studieren. Auch ein SeniorInnen- oder Teilzeitstudium qualifiziert nicht zur Gewährung der Vorzugskonditionen für Studierende.

Fragen? Bitte wenden Sie sich an kundenservice@handelsblattgroup.com. Stand: März 2019