Pressemitteilung Düsseldorf den 17.03.2014 Handelsblatt

Britta Weddeling wird neue Korrespondentin für das Handelsblatt im Silicon Valley

Britta Weddeling wird neue Korrespondentin im Silicon Valley für das Handelsblatt. Die 33-Jährige soll künftig aus dem Zentrum der digitalen Wirtschaft über alle relevanten Technikthemen für die Düsseldorfer Wirtschafts- und Finanzzeitung berichten. Damit übernimmt sie die inhaltlichen Aufgaben von Axel Postinett (56), der als US-Korrespondent für Handelsblatt Online nach New York wechselt.

„Wir freuen uns sehr, mit Britta Weddeling eine junge und ambitionierte Journalistin gewonnen zu haben, die in der Technikwelt bestens vernetzt ist. Mit ihr werden wir unsere Qualitätsoffensive fortsetzen und viele exklusive Geschichten aus der Heimat von Google und Facebook liefern“, sagt Handelsblatt-Chefredakteur Hans-Jürgen Jakobs.

Britta Weddeling wechselt vom Nachrichtenmagazin Focus zum Handelsblatt. Dort war sie seit 2012 Redakteurin im Hauptstadtbüro. Sie schreibt über Netzökonomie, IT-Sicherheit und andere Internet-Themen. In ihrer Kolumne “Start Up!” analysierte sie das Innenleben der digitalen Welt mit Schwerpunkt Silicon Valley.

Die 33-Jährige volontierte beim Focus in München und war dort zwei Jahre als Redakteurin tätig. Zuvor arbeitete sie unter anderem für Die Zeit, Tagesspiegel, Bunte und ZDF (3sat). Sie hat Literatur und Theater in Berlin und Paris studiert, ihre Magisterarbeit schrieb sie über das Werk von Michel Houellebecq.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation/
Pressesprecherin
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de