Pressemitteilung Düsseldorf den 17.04.2013 Handelsblatt

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast beim Handelsblatt Deutschland Dinner

Im Jahr der Bundestagswahl macht das Handelsblatt die deutsche Politik zum Tischgespräch: Am Donnerstag, 18. April 2013 diskutiert Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart im Rahmen des exklusiven Handelsblatt Deutschland Dinners vor rund 600 Leserinnen und Lesern mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel das Thema „Eurorettung, Energiewende, Mittelstand: Wohin steuert Deutschland?“

Auch die Gäste kommen im festlichen Ambiente des Deutschen Historischen Museums in Berlin zu Wort: Sie können ihre Fragen an die Regierungschefin entweder direkt vor Ort stellen oder sie bereits im Vorfeld per E-Mail, Facebook oder Twitter übermitteln. Das Handelsblatt Deutschland Dinner mit Angela Merkel bildet den Auftakt weiterer Veranstaltungen mit den Spitzenkandidaten der Bundestagswahl. Partner der Veranstaltungsreihe ist der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Das Handelsblatt lädt seine Abonnenten regelmäßig zum Deutschland Dinner ein. Bislang fand es in den Städten Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Frankfurt mit über 3.000 Leserinnen und Lesern statt. Zu den Interview-Gästen zählten unter anderem Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler, NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Bundesumweltminister Peter Altmaier, der ehemalige Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann, die Wirtschaftsweise Beatrice Weder di Mauro, McKinsey Deutschland-Chef Frank Mattern sowie die Unternehmer Jürgen Heraeus und Sebastian Turner.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation/
Pressesprecherin
Tel.: 0211.887-1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de