Pressemitteilung Düsseldorf den 11.04.2012 Handelsblatt

Deutschland Dinner: Wohin steuert NRW?

Deutschland Dinner: Wohin steuert NRW?

Die Zukunft von Nordrhein-Westfalen als Tischgespräch: Am 12. April 2012 stellt sich NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) im Rahmen des „Deutschland Dinners“ den Fragen von Handelsblatt-Chefredakteur Gabor Steingart zur Zukunft von NRW. Im Fokus stehen dabei wichtige Themen der Wirtschafts- und Finanzpolitik: Wie viel Schulden erträgt das Land? Bleibt die Energie bezahlbar? Wohin steuert Europa? Was tut die Politik für den Mittelstand?

Auch die Leser kommen beim „Deutschland Dinner“ zu Wort: Sie können ihre Fragen entweder direkt an die Spitzenpolitiker stellen oder sie bereits im Vorfeld per E-Mail, Facebook und Twitter der Handelsblatt-Chefredaktion übermitteln.

Das Handelsblatt „Deutschland Dinner“ mit NWR-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) zum Thema „Energiewende, Staatsfinanzen, Mittelstand: Wohin steuert NRW?“ findet am 12. April 2012 um 19.00 Uhr im Hotel Intercontinental Düsseldorf, Königsallee 59 in 40215 Düsseldorf statt. Partner der Veranstaltung sind die Techniker Krankenkasse und die Audi AG.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin
Tel.: 0211.887-10 15
E-Mail: pressestelle@vhb.de