Pressemitteilung Düsseldorf den 13.01.2012 Handelsblatt Fachmedien

Dr. Christoph Achenbach wird Mit-Herausgeber der Fachzeitschrift „Der Aufsichtsrat“

Die Fachzeitschrift „Der Aufsichtsrat“ beruft Dr. Christoph Achenbach in den Kreis ihrer Herausgeber. Gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen (geschäftsführend), Prof. Dr. Holger Fleischer, Prof. Dr. Hartwig Henze, Dr. Arno Mahlert und Prof. Dr. Roderich C. Thümmel ist er künftig für den Publikationsbetrieb der renommierten Zeitschrift im Fachverlag der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH verantwortlich.

Achenbach verfügt über mehr als 20 Jahre operative Berufserfahrung in verschiedenen leitenden Positionen der deutschen Wirtschaft. Seit 2008 berät er Familienunternehmen in Fragen der Unternehmensführung und -kontrolle. Er ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der BfUN – Beratung für Unternehmensführung und -nachfolge GmbH. Die Schwerpunkte seiner Beratung liegen in der Einrichtung und Besetzung von Beiräten und Aufsichtsräten sowie im Sparring und Coaching für Unternehmer und Unternehmens­nachfolger. Achenbach ist darüber hinaus seit vielen Jahren als Mitglied und Vorsitzender in verschiedenen Beiräten und Aufsichtsräten von Familienunternehmen sowie von börsennotierten Unternehmen aktiv.

„Meine Herausgeberkollegen und ich sind sehr froh, mit Dr. Christoph Achenbach einen ausgewiesenen Experten gewonnen zu haben“, so Prof. Dr. Dr. Manuel René Theisen, geschäftsführender Herausgeber. „Von seiner großen praktischen und beratenden Erfahrung mit Aufsichtsräten und Beiräten wird ‚Der Aufsichtsrat‘ profitieren.“ Der neue Mit-Herausgeber, Dr. Christoph Achenbach, zählt die Beschäftigung mit der Rolle der Aufsichts- und Kontrollgremien und den Arbeitsprozessen in Aufsichtsräten und Beiräten zu den wichtigsten Herausforderungen moderner Unternehmensführung: „Ich freue mich daher sehr auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit in einem hoch renommierten Expertenforum.“

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin
Tel.: 0211.887-10 15
E-Mail: pressestelle@vhb.de