Pressemitteilung Düsseldorf den 04.09.2015 Handelsblatt

Handelsblatt bewirbt Digitalpass mit Mensch-Tier-Assoziationen

Das Handelsblatt hat eine neue Werbekampagne zur Bewerbung ihres Digitalpasses gestartet: „Erfolg kommt nicht von folgen“, ist der Anspruch des neuen Angebots. Der Digitalpass bietet den Lesern die Möglichkeit, auf alle Premium-Angebote des Handelsblatts zu einem Preis und mit einem Login zugreifen zu können.

Die Kampagne wird in drei Motiven inszeniert: Drei moderne Entscheider werden in Verbindung gebracht mit stolzen und eigenwilligen Tieren, wie Raubkatze, Platzhirsch und Adler. Sie werden optisch elegant in Szene gesetzt und sollen die ungeahnten Möglichkeiten symbolisieren, die der Digitalpass in jeder Leserin und jedem Leser freisetzt. Darauf bezieht sich auch die Kampagnen-Headline: „Verändert nicht Ihr Wesen. Aber Ihre Möglichkeiten.“

Die ungewöhnliche Kombination von Mensch und Tier wurde Inhouse von Sebastian Kaiser, dem Creative Director für den Markenauftritt der Verlagsgruppe Handelsblatt, kreiert und von dem People-Fotografen Frank Schemmann inszeniert.

Die Motive werden in den Kanälen Print, Online, Mobile, Social Media, In App und Newslettern sowie an Flughäfen auf Digitalen Screens ausgespielt. Das Bruttomediavolumen für die Kampagne liegt bei rund 1,2 Millionen Euro.

Der Handelsblatt Digitalpass umfasst alle Premium-Artikel auf der Webseite, das Handelsblatt-Archiv, die Handelsblatt-Dossiers, das Handelsblatt ePaper sowie die digitale Tageszeitung Handelsblatt Live. Zum Testen gibt es den Digitalpass zunächst vier Wochen kostenlos, danach liegt der Preis bei 30,99 Euro pro Monat. Abonnenten der Handelsblatt-Printausgabe erhalten den Digitalpass für einen Aufschlag von 6,99 Euro pro Monat. Der Handelsblatt Digitalpass kann unter www.handelsblatt.com/digital-pass freigeschaltet werden.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: 0211.887-1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de