Pressemitteilung Düsseldorf den 17.12.2014 Handelsblatt Fachmedien

Handelsblatt Fachmedien erweitert Buchreihe von „Der Aufsichtsrat“ mit einem Fachbuch zum Generationenwechsel in Familienunternehmen

Bis 2020 wird die Zahl der Familienunternehmen, bei denen ein Generationenwechsel in der Chefetage ansteht, auf weit über 120.000 steigen. Gerade kleinere und mittelständische Betriebe sind von der Nachfolgeproblematik besonders betroffen. Sowohl Unternehmer als auch Nachfolger stehen vor der großen Herausforderung, einen komplexen Übergabeprozess erfolgreich gestalten zu müssen.

Das Spannungsfeld aus familiären und unternehmerischen Interessen hält bei der Planung und Umsetzung des Nachfolgeprozesses viele Stolperfallen bereit. Nicht selten führen Streit oder familieninterne Rivalitäten zum Aus des Unternehmens. Wie der Wechsel erfolgreich gelingt, zeigt das neue Buch „Der Generationenübergang in mittelständischen Familienunternehmen – Die fachlichen und emotionalen Erfolgsfaktoren“ von Dr. Christoph Achenbach.

Es beleuchtet den gesamten Übergabeprozess – von der Nachfolgevorbereitung und -planung über die Entscheidungsfindung bis hin zur Umsetzung und Kontrolle. Besonderes Gewicht gibt Dr. Achenbach dabei dem Aspekt der Konfliktbewältigung innerhalb der Familie, denn an dieser Herausforderung scheitern viele Unternehmerfamilien.

Bei seinen Handlungsempfehlungen kommt dem Autor seine langjährige Erfahrung in der Führung von Unternehmen und der Beratung von Unternehmerfamilien zugute. „Diese Praxisnähe macht das Buch zum unverzichtbaren Begleiter für jeden, der mit dem Generationenübergang zu tun hat“, schreibt der erfolgreiche Familien- und Versandunternehmer Dr. Michael Otto (Otto Group, Hamburg) in seinem Geleitwort.

Bibliografischer Hinweis:

Der Generationenübergang in mittelständischen Familienunternehmen
Die fachlichen und emotionalen Erfolgsfaktoren
Dr. Christoph Achenbach
ISBN 978-3-942543-44-6
248 Seiten
52,- € inkl. MwSt.
1. Auflage 2015
Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse und Kommunikation
Tel.: 0211.887-1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de