Pressemitteilung Düsseldorf den 18.08.2014 Handelsblatt Research Institute

Handelsblatt Research Institute erhält renommierten Red Dot Award für das „Factbook Aktie“

Für sein „Factbook Aktie“ erhielt das Handelsblatt Research Institute den renommierten Red Dot Award: Communication Design 2014. Das Grafikbuch „Factbook Aktie“ wurde 2013 vom Handelsblatt Research Institute sowie der comdirect bank AG entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Agentur buntebrause umgesetzt. Für seine herausragende Kreativleistung wurde es von der internationalen Jury in der Kategorie „Publishing & Print Media“ ausgezeichnet. Insgesamt wurden 7.096 Bewerbungen in 16 Kategorien eingereicht.

Das 84-seitige Buch „Factbook Aktie“ enthält relevante Zahlen, Daten und Fakten rund um die Aktienkultur in Deutschland und stellt diese graphisch aufwendig und auf anschauliche Art und Weise dar. Die zugrunde liegenden Daten stammen aus mehreren Wertpapier-Studien der comdirect bank sowie weiteren Erhebungen des Handelsblatt Research Institutes.

„Wir sind sehr stolz und freuen uns sehr über den Award. Er ist Auszeichnung und Ansporn zugleich und zeigt eindrucksvoll auf, wie man im Rahmen eines Factbooks vermeintlich trockene Themen wie Dax, Börse und Anlagestrategien durch anspruchsvolle Infografiken spannend inszenieren und für die Anleger interessant aufbereiten kann“, sagt Professor Bert Rürup, Präsident des Handelsblatt Research Institute.

„Das Factbook Aktie ist ein zentraler Bestandteil unserer Aufklärungsarbeit zum Thema Aktie“, sagt Johannes Friedemann, Leiter Unternehmenskommunikation bei comdirect. „Eine vergleichbar umfangreiche Datenzusammenstellung hat es in dieser Form bisher nicht gegeben. Eine ansprechende Gestaltung ist bei der Komplexität des Themas entscheidend, denn unser Ziel ist es, dass sich die Menschen gern damit auseinandersetzen.“

Der Red Dot Design Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Bereits seit 1954 zeichnet das heutige Design Zentrum Nordrhein Westfalen herausragende Gestaltungen aus. Der begehrte Red Dot hat sich als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben.

Die Sieger des Red Dot Awards werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 24. Oktober 2014 im Konzerthaus Berlin geehrt. Im Anschluss findet im Berliner E-Werk die Designers‘ Night statt, in deren Verlauf die Siegerausstellung „Design on Stage“ eröffnet wird.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.red-dot.de. Unter www.comdirect.de/factbookaktie kann das „Factbook Aktie“ herunter geladen werden.


Kontakt: 

Kerstin Jaumann
Pressesprecherin/
Referentin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de


Über das Handelsblatt Research Institute
Das Handelsblatt Research Institute (HRI) ist ein eigenständiges Kompetenzcenter der Verlagsgruppe Handelsblatt. Ein 20-köpfiges Team von Ökonomen, Sozialwissenschaftlern und Historikern liefert maßgeschneiderte Studien für Unternehmen, Verbände und Organisationen. Professor Bert Rürup, einer der renommiertesten Ökonomen Deutschlands und ehemaliger Vorsitzender des Rats der Wirtschaftsweisen, ist der Präsident des HRI. Das Produktangebot umfasst „Power Research“ zur schnellen und individuellen Information, Dossiers mit ausführlicher Materialsammlung und Experteneinschätzungen, Unternehmenschroniken und vor allem die Erstellung wissenschaftlich fundierter Studien.