Pressemitteilung Düsseldorf den 15.08.2016 Handelsblatt

Handelsblatt10 erhält renommierten Red Dot Award 2016

Das Handelsblatt wird für ihre innovative Smartphone-App Handelsblatt10 mit dem renommierten Red Dot Award: Communication Design 2016 in der Kategorie „Apps“ ausgezeichnet. Die mobile Abendzeitung des Handelsblatts, die im April 2016 gestartet ist, überzeugte die internationale Jury mit höchster Designqualität, klaren Seitenstrukturen und einer intuitiven Nutzerführung. Die feierliche Preisverleihung findet am 4. November 2016 in Berlin statt, im Anschluss wird im Rahmen der Designers` Night die Siegerausstellung „Design on Stage“ präsentiert.

Unter dem Motto „1 Tag, 10 Themen“ erscheint Handelsblatt10 werktäglich ab 16.30 Uhr mit den zehn wichtigsten Themen des Tages. Jede Ausgabe umfasst zehn Artikel, die von der Handelsblatt-Redaktion unter der Leitung von Handelsblatt-Textchef Rüdiger Schmitz-Normann aufbereitet werden und kurz, präzise und tiefgründig das aktuelle Tagesgeschehen zusammenfassen. Das Design wurde von Marco Barooah-Siebertz, Art Director Digital des Handelsblatts, entwickelt und gemeinsam mit der Redaktion und dem Bereich Digitale Geschäftsfelder der Verlagsgruppe Handelsblatt umgesetzt.

Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt: „Handelsblatt10 informiert unsere Leserinnen und Leser pünktlich zum Beginn des Feierabends kurz, prägnant und mit multimedialen Inhalten über die wichtigsten Geschehnisse des Tages. So wird die permanente Nachrichtenflut auf das Wesentliche reduziert und thematisch eingeordnet – gewissermaßen als Evening Briefing.“

Der Red Dot Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Bereits seit 1954 zeichnet das Design Zentrum Nordrhein Westfalen herausragende Gestaltungen aus. Der begehrte Red Dot hat sich als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben. Weitere Informationen gibt es unter www.red-dot.de.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de