Pressemitteilung Düsseldorf den 17.06.2016 Handelsblatt

Journalismus Live – Handelsblatt erscheint eine Woche aus London

London Calling: Wenn die Briten am 23. Juni über den Brexit entscheiden, ist das Handelsblatt live vor Ort dabei und berichtet eine Woche lang aus London. Am Montag beziehen rund 50 Redakteurinnen und Redakteure gemeinsam mit Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe, Handelsblatt Global Edition-Chefredakteur Kevin O’Brien, Handelsblatt-Auslandsressortleiterin Nicole Bastian und Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart ein eigens angemietetes „German House“ und produzieren von dort aus die Zeitung sowie Sonder- und Schwerpunktausgaben. Außerdem werden die Leserinnen und Leser auf Handelsblatt Online und unter dem Hashtag #HandelsblattUK rund um die Uhr mit den aktuellsten Entwicklungen, Hochrechnungen, Interviews und Eindrücken aus der britischen Hauptstadt versorgt.

Ab Dienstag finden im „German House“ zudem täglich von 17.00 bis 20.00 Uhr interessante Gesprächsrunden mit prominenten Talkgästen aus Politik, Wirtschaft und Medien statt. Dazu zählen unter anderem Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, René Obermann, Partner bei Warburg Pincus und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, David McAllister, Abgeordneter im Europäischen Parlament, Stephanie Flanders, Chefstrategin für Großbritannien und Europa bei JP Morgan Asset Management, sowie der ehemalige britische Handelsminister und frühere HSBC-Chef Lord Stephen Green. Die Gäste diskutieren gemeinsam mit den Handelsblatt-Redakteuren über die Folgen des Brexit und was ein Austritt konkret für Großbritannien, seine Banken, Unternehmen und die Briten selbst bedeutet.

Darüber hinaus steht das „German House“ allen Mitgliedern des Handelsblatt Wirtschaftsclubs täglich ab 15.00 Uhr offen, dann haben die Leserinnen und Leser die Möglichkeit zu einer Besichtigung und können den Redakteuren bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen.

Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart: „Live-Journalismus statt Ferndiagnose: Die Handelsblatt-Redaktion wird in London, das für einige Tage die Hauptstadt Europas sein wird, die historischen Ereignisse verfolgen und einordnen. Die moderne Zeitung verbindet Information und Inspiration, ist substanziell und nahbar.“

Weitere Informationen zum Programm und den Talkgästen gibt es unter www.handelsblatt.com/HandelsblattUK. Interessenten können sich unter brexit@anmeldung.me für die jeweiligen Veranstaltungen anmelden.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse & Kommunikation
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de