Pressemitteilung Düsseldorf den 29.05.2012 WirtschaftsWoche

Sonderheft zur EM: „WirtschaftsSchule“ widmet sich dem Geschäft mit dem Fußball

Auf der ganzen Welt begeistert keine Sportart die Menschen so sehr wie Fußball. Doch in der Bundesliga oder bei der kommenden Europameisterschaft geht es nicht nur um Pokale und Meisterschalen, sondern vor allem um viel Geld. Daher widmet sich die „WirtschaftsSchule“, das Schülermagazin der „WirtschaftsWoche“, in ihrer neuen Ausgabe dem Geschäft mit dem Fußball.

„Wirtschaftliche Gesetze gelten immer – auch im Sport“, sagt WirtschaftsWoche-Chefredakteur Roland Tichy. „Und Fußball und Wirtschaft haben eines gemeinsam: Nur die Besten kommen ganz nach oben.“

Wieso Superstars wie Bastian Schweinsteiger oder Lionel Messi Millionen verdienen und weshalb Fernsehsender Milliarden für die Bundesliga ausgeben – das alles und noch viel mehr finden Sie in dem Sonderheft WirtschaftsSchule, das am 4. Juni der WirtschaftsWoche beiliegt. Schüler und Lehrer können das Heft außerdem kostenlos bestellten:

  • Per Post: Kundenservice WirtschaftsWoche, Postfach 10 54 65, 40045 Düsseldorf
  • Per Fax: 0211 / 887 3644
  • Per E-Mail: wirtschaftsschule@vhb.de

 

Zusätzlich ist die WirtschaftsSchule über den WirtschaftsWoche Shop als Download für 4,50 € erhältlich unter www.wiwo-shop.de/schule.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de