Pressemitteilung Düsseldorf den 11.12.2014 WirtschaftsWoche

Sven Prange wird neuer Textchef bei der WirtschaftsWoche

Sven Prange (32) wechselt zum 1. Januar 2015 als Textchef in die Redaktion der WirtschaftsWoche. Er übernimmt dort in direkter Absprache mit der Chefredaktion die konzeptionelle und textliche Verantwortung für die Titelgeschichten der WirtschaftsWoche. Die Position wird neu geschaffen und soll über die Ressortgrenzen hinweg die erzählerische und journalistische Qualität der Titelgeschichten und weiterer herausragender Geschichten des Blattes und seiner Digital-Kanäle weiter verbessern. Prange ist derzeit noch als Chefreporter beim Handelsblatt tätig und verantwortet dort als Ressortleiter die Wochenend-Titel.

Miriam Meckel, Chefredakteurin der WirtschaftsWoche, freut sich über den Neuzugang: „Sven Prange ist ein hervorragender Journalist, der schon mehrere Preise gewonnen hat. Mit seinem Gefühl für Sprache, mit dem er die Leserinnen und Leser bannt und in die Texte entführt, wird er die WirtschaftsWoche bereichern.“

In der Redaktion der WirtschaftsWoche soll Sven Prange an der Weiterentwicklung des Heftes und der zügigen Entwicklung einer Multichannel-Strategie für den Marktführer unter Deutschlands Wirtschaftsmagazinen mitwirken. Die WirtschaftsWoche möchte sich in den nächsten Monaten noch stärker als bisher vom wöchentlichen Print-Magazin zum über alle relevanten Kanäle vertriebenen journalistischen Premium-Angebot für Nachrichten, Analysen, Reportagen und Einordnungen aus der Welt der Wirtschaft wandeln. Dazu zählt auch die Öffnung von Redaktion und Blatt für die großen Debatten in Wirtschaft und Gesellschaft.

Sven Prange hat ein Masterstudium der Politik- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie und BWL an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf absolviert. 2008 begann er sein Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, seit April 2013 ist er Chefreporter des Handelsblatts und leitet das Ressort Report, Freitagstitel & Namen. In den vergangenen dreieinhalb Jahren entwickelte er zusammen mit der Chefredaktion des Handelsblatts das Konzept des Wochenend-Titels und verantwortete diese in den vergangenen zwei Jahren auch. Prange wurde mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik in der Kategorie Nachwuchs ausgezeichnet und erhielt den Ludwig-Erhard-Förderpreis für Wirtschaftspublizistik.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Leiterin Presse und Kommunikation
Tel.: 0211.887-1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de