Pressemitteilung Düsseldorf den 11.04.2014 Handelsblatt

Tatjana Doll – Exklusive Handelsblatt-Edition

Pünktlich zur Art Cologne ist nun der limitierte Kunstdruck mit dem Titel „Brave Men run in my Family“ erhältlich. Tatjana Doll, eine der außergewöhnlichsten Gegenwartskünstlerinnen Deutschlands, hat die Edition exklusiv für das Handelsblatt angefertigt. Die 75 Exemplare wurden von der Künstlerin handsigniert. Bis zum 30. September 2014 kostet ein Exemplar 1.200 Euro, danach liegt der Preis bei 1.500 Euro.

Doll ist bekannt für Bilder von Autos, Containern oder Piktogrammen. Ihre Edition für das Handelsblatt ist eine Fotomontage, in der die Künstlerin Fotos vom Meer und von einem ihrer Containerbilder kombiniert, wodurch eine Bewegung entsteht. Sie lässt das Containerschiff weg, um den sinnlichen Reiz von Licht und Farben zu betonen.

Tatjana Doll wurde 1970 in Burgsteinfurt geboren, 1998 beendete sie ihr Studium an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach einer Gastprofessur für Malerei an der Kunsthochschule Weißensee in Berlin wurde sie für die Jahre 2009 und 2010 an die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe berufen. Tatjana Doll lebt und arbeitet in Berlin. Bekannt wurde sie durch ihre überdimensionalen Leinwände mit dargestellten Alltagsgegenständen: darunter Autos, Züge, Container, Piktogramme und Babuschkas – stets gemalt in Lackfarben.

Neben dem Motiv der Handelsblatt-Edition hat Doll auch den Künstlerrahmen entworfen, der in einer Düsseldorfer Rahmenmanufaktur gefertigt wurde. Die Manufaktur legt großen Wert auf die kunstgerechte Abstimmung der Rahmen auf das Werk.

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation/
Pressesprecherin
Tel.: +49 (0)211 – 887 1015
E-Mail: pressestelle@vhb.de