Pressemitteilung Düsseldorf den 21.06.2013 Verlagsgruppe Handelsblatt

Verlagsgruppe Handelsblatt stellt Printvermarktung neu auf

Die Verlagsgruppe Handelsblatt hat im Zuge des Programms „Neustart 2013“ die Printvermarktung ihrer Tochtergesellschaft iq media marketing gmbh neu aufgestellt: Als Gesamtanzeigenleiter verantworten ab sofort Patrick Priesmann (36) das in Düsseldorf ansässige Anzeigenmarketing der iq media und Michael Zehentmeier (40), der auf Axel Kuhlmann folgt, das ZEIT-Anzeigenmarketing in Hamburg. Beide berichten direkt an Martin Fischer, der ab Juli die Geschäftsführung der Printvermarktung übernimmt.

Die bisherige Gesamtanzeigenleiterin Sibylle Schuld hat das Unternehmen im Zuge der Umstrukturierung verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren.

Patrick Priesmann ist in seiner neuen Position u.a. für die Titel Handelsblatt, WirtschaftsWoche, Tagesspiegel und VDI nachrichten verantwortlich. Der Diplom-Betriebswirt verfügt über langjährige Erfahrung im Verlagswesen und in der crossmedialen Vermarktung von Entscheidermedien. Er startete 2001 bei der Motor-Presse Stuttgart  in der Anzeigenvermarktung von Men’s Health. 2005 wechselte er zum Focus Magazin Verlag, wo er zuletzt die Position des Leiter Marketing Services inne hatte. Seit 2009 ist er bei der iq media als Anzeigenleiter der WirtschaftsWoche tätig.

Michael Zehentmeier wird ab 1. August neuer Gesamtanzeigenleiter der ZEIT-Familie (DIE ZEIT, ZEITmagazin, ZEIT WISSEN, ZEIT Leo u.a.) in Hamburg. Er ist seit 2000 bei iq media in verschiedenen Positionen tätig und seit 2007 für die Anzeigenvermarktung des wöchentlich erscheinenden ZEITmagazins, des Monatsmagazins WELTKUNST sowie der Handelsblatt-Ausgabe der WELTKUNST verantwortlich. Michael Zehentmeier tritt die Nachfolge von Axel Kuhlmann an, der sich mit einer eigenen Beratungsgesellschaft und als Coach in der chinesischen Metropole Shanghai selbstständig macht. Außerdem wird er in China auch künftig Projekte für die Verlagsgruppe übernehmen.

Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt, zu den personellen Veränderungen: „Wir bedauern den Weggang von Frau Schuld und Herrn Kuhlmann sehr und bedanken uns für die erfolgreiche und ausnahmslos angenehme Zusammenarbeit. Frau Schuld hat neben der Gesamtanzeigenleitung unserer Premium-Titel die Bereiche Lifestyle-Vermarktung und Media Solutions erfolgreich aufgebaut. Herr Kuhlmann und sein Team haben den Anzeigenumsatz der ZEIT-Familie mehr als verdoppelt und eine Reihe von neuen Magazinen erfolgreich am Markt eingeführt. Wir wünschen beiden für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg.“

 

Kontakt:
Kerstin Jaumann
Referentin Unternehmenskommunikation/
Pressesprecherin
Tel.: 0211.887-10 15
E-Mail: pressestelle@vhb.de